Preisangaben

Verbindliche Informationen zur Preisgestaltung für ein sorgfältiges Korrektorat und ein stilistisches Lektorat zu geben, ist schwierig. Jeder Text ist anders und daher gibt es auch keinen Einheitspreis. Aber wenn nähere Angaben zu Ihrem Text vorliegen, erhalten Sie schnell ein Angebot.

Für Auszubildende, Studierende und Promovierende gibt es ein Korrektorat und ein Lektorat im Hinblick auf den wissenschaftlichen Stil zu vergünstigten Preisen (s. „Sonderpreise“ unten auf der Seite).

Zwei schnelle Wege zum Angebot

1. Anfrage per E-Mail

Wenn Sie mir eine Anfrage per E-Mail senden an

info@optimierte-texte.de

mit Angaben darüber,

  • welche Art von Text korrigiert/lektoriert werden soll,
  • welchen Seitenumfang der Text (ohne Abbildungen und Tabellen) voraussichtlich/schätzungsweise haben wird und
  • bis zu welchem Termin Sie die bearbeitete Fassung brauchen,

sende ich Ihnen ein individuelles und faires Angebot.

Sollte Ihnen das Angebot zusagen, erfolgt nach der Auftragsbestätigung (per E-Mail an info@optimierte-texte.de oder telefonisch 0170 7452123) die Bearbeitung Ihres Textes. Informationen zum weiteren Ablauf finden Sie hier.

2. Anfrage per Telefon

In einem Telefonat können wir Ihr Anliegen bzw. Ihre Fragen und Wünsche sowie Ihre Terminvorstellungen schnell besprechen. Dabei ist es zudem möglich, im Detail unkompliziert zu erörtern, wie ich Ihnen mit Rat und Tat am besten zur Seite stehen  kann. Sie erreichen mich (auch Sa./So.) unter

0170 7452 123

0228 36 45 17

Preise nach Seiten, Wörtern, Zeichen oder Stundenhonorar

Preise können berechnet werden nach Seiten, Wörtern, Zeichen und auf Stundenbasis. Der Seitenpreis für Texte hängt ab vor allem von der Art des Textes sowie von seiner Qualität und dem daraus resultierenden Bearbeitungsaufwand.  Genauere Angaben hierzu sind erst möglich, wenn Informationen über Art und Qualität des Textes sowie über die Bearbeitungswünsche vorliegen.

Bei Preisangaben in einem Angebot orientiere ich mich an Empfehlungen des Verbands der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) sowie an Hinweisen im Marktmonitor (2018) des Texterverbands.

Sonderpreise für Auszubildende, Studierende und Promovierende

Sehr gerne arbeite ich auch mit Auszubildenden, Studierenden und Promovierenden zusammen, die sich gerade jetzt in einer schwierigen Situation befinden. Dieser Kundengruppe biete ich daher vergünstigte Preise.

Als Kalkulationsgrundlage dient hier meist die Anzahl der Seiten. Für ein Korrektorat und ein  Lektorat im Hinblick auf den wissenschaftlichen Stil gelten folgende Orientierungspreise (jeweils Komplettpreise):

  • Studien- und Hausarbeit: ab 2,70 Euro
  • Bachelorarbeit: ab 2,90 Euro
  • Masterarbeit: ab 3,10 Euro
  • Dissertation: ab 3,50 Euro

Für die Durchsicht des Inhaltsverzeichnisses und des Literaturverzeichnisses im Hinblick auf orthografische Fehler fallen keine Kosten an. Auch wenn viele umfangreiche Abbildungen enthalten sind, kann sich der Preis reduzieren. Im Übrigen wird davon ausgegangen, dass die Datei im MS-Word-Format oder im ODT-Format vorliegt.

Preise für Bewerbungstexte und Motivationsschreiben

Das Bearbeiten von Bewerbungstexten, Lebensläufen sowie Motivationsschreiben erfordert erfahrungsgemäß ebenfalls einen erhöhten Aufwand und umfasst mehr als das Korrigieren orthografischer Fehler. Häufig geht es hier auch darum, Anschreiben und Lebenslauf mit den Anforderungen abzugleichen, die für die Stelle zu erfüllen sind, um die man sich bewirbt, und entsprechende Anpassungen vorzunehmen. Ähnliches gilt für das Bearbeiten von Motivationsschreiben.

Die Preise für die einzelnen Leistungen finden Sie auf der Seite Bewerbungstexte.